Krebshilfe Vorsorgebroschüre für Frauen

 

 

 

Jeder Mensch kann durch seinen Lebensstil sein individuelles Krebserkrankungsrisiko zwar nicht ausschließen aber doch wesentlich reduzieren.

 

Dazu genügt es die nachfolgenden 5 Empfehlungen einzuhalten

  

 

 

1.     Regelmäßige Bewegung 3x in der Woche 1 Stunde oder täglich 30 Minuten

2.     Vermeidung von Übergewicht durch ausgewogene Ernährung

3.     Nicht Rauchen weder aktiv noch passiv

4.     Vermeidung von übermäßigem Alkoholgenuss

5.     Zu den Früherkennungsuntersuchungen gehen

 

 

 

Die Österreichische Krebshilfe hat ein kostenloses Erinnerungsprogramm für die Durchführung der empfohlenen Früherkennungsuntersuchungen.. Jeder kann sich unter www.krebshilfe.net kostenlos und anonym für dieses Erinnerungsprogramm anmelden.

 

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Es erkranken in Österreich jede 8.-10. Frau in ihrem Leben an Brustkrebs. Die gute Nachricht ist, dass Brustkrebs früh erkannt werden kann durch die Mammographie Vorsorgeuntersuchung, die ich ab dem 40. Lebensjahr in zweijährigem Abstand im Rahmen des österreichweiten Brustkrebs Früherkennungsprogramm  empfehle.

 

Alle Informationen dazu unter www.frueh-erkennen.at

 

Jede Frau kann auch ihr persönliches Brustkrebserkrankungsrisiko mit dem nachfolgenden Link errechnen  www.cancer.gov/bcrisktool/